Chorraum

Der Chorraum ist der zentrale Ort für die Feier des Gottesdienstes in der Innenstadtkirche St. Martin.
Der Chorraum ist der zentrale Ort für die Feier des Gottesdienstes in der Innenstadtkirche St. Martin.

Den Chorraum bestimmen heute die Ansicht des Hochaltars und des neuen Zelebrationsaltars.

Eine Stufe zieht sich seit der Umgestaltung 1984 komplett um die beiden Schranken der Seitenaltäre, zwei Stufen kommen im Schwung in der Mitte zwischen diesen Schranken dem Kirchenschiff entgegen. Priestersitz, Ambo, Altar sind auf einer Höhe, zu den Seitenkapellen geht es eine Stufe hinab – davor noch die alten Chorschranken, die ursprünglich auch den Chor vom Langhaus her abschlossen!

Die beiden Chorseitenkapellen sind den Heiligen Franz-Xaver und Ignatius von Loyola geweiht. Die Statuen stehen am Übergang vom Chorraum in die Kapellen.

Die Trias von Kreuzaltar – Hochaltar – Marienaltar wirkt besonders durch die Weite des Kirchenraums.

Walburga Hepple