Nebenaltäre

Das Flügelretabel aus Alt-St. Martin, die Christi-Angst-Tafel, entstand um 1520.
Das Flügelretabel aus Alt-St. Martin, die Christi-Angst-Tafel, entstand um 1520.

Die Patrozinien der Nebenaltäre in den Seitenkapellen stammen wahrscheinlich aus der vorherigen, abgegangenen Karmelitenkirche, wie auch die Figuren an der Fassade: Sebastian, Laurentius, Anna, Franz-Xaver.

Ebenso ist an der Seitenwand ein kleines Flügelretabel aus Alt-St. Martin zu finden, die Christi-Angst-Tafel, entstanden um 1520. Im Mittelschrein ist Christus mit den schlafenden Jüngern zu sehen, links das letzte Abendmahl und im rechten Flügel die Gefangennahme Christi. Die farbigen Fassungen wurden immer wieder erneuert.

Walburga Hepple